Sportzentrum Zürich

Projektidee. Der Zürcher Turnverband ZTV und der Regionalverband Zürich Tennis RVZT erstellen mit dem Sportzentrum Zürich auf der Sportanlage Dürrbach in Wangen-Brüttisellen ein einzigartiges Zentrum für den Zürcher Turn- und Tennissport. Sowohl der Breiten- als auch der Leistungssport werden von diesem Sportzentrum profitieren in welchem auch den Vereinen aus der Umgebung die Gelegenheit geboten wird, rund 35 Sportarten ausüben zu können.

 

Erschliessung. Das neue Sportzentrum liegt im geografischen Mittel-punkt des Kantons Zürich und ist mit öV, künftiger Glatttalbahn und naheliegendem

Autobahnanschluss bestens erschlossen.

 

Architektur. Das Gebäude ist in seiner Ganzheitlichkeit unter dem Titel „Zweckbau“ entworfen worden und beruht auf einem spezifisch für alle Bauteile entwickelten Konstruktionsraster. Der quadratische Grundriss mit regelmässiger Höhenentwicklung weist einen zentralen Kern für alle Erschliessungen aus, um welchen alle Nutzungen den Bedürfnissen folgend eingeordnet sind. Die Fassaden nehmen diese Kompaktheit auf und mit präziser Anordnung von Fenstern und eingezogenen Loggien strahlt der einfache Baukörper eine eindrückliche und individuelle Detailsprache aus.

 

Nutzungen. Das Sportzentrum umfasst 2 Hallen für das Kunstturnen, 2 Dreifach Sporthallen nach BASPO, 1 Fussballhalle, 3 Gymnastikräume, 1 Kraft- und Konditionshalle, 1 Vierfach-Tennishalle, 1 Halle Rhythmische Gymnastik, 1 Gross-Trampolinhalle und 1 Wettkampftrampolinhalle. Neben den zugehörigen Garderoben und Nebenräumen wird das Raumprogramm mit einem Bereich Foyer/Cafeteria und Sportshop, der Kunst- und Sportschule, einem sportmedizinischen Bereich, einem Sportlager, den Geschäftsstellen der Verbände und den Regenerations- Ruhe- und Aufenthaltsräumen für die Nachwuchssportler ergänzt.

 

Materialisierung. Das Tragwerk des Sportzentrums besteht aus Stahlbeton, Stahlbau und einer gedämmten und hinterlüfteten Leichtmetallfassade. Den jeweiligen Ansprüchen an Nutzung, Schall etc. folgend, wird die Anlage mit nichttragenden Raumunterteilungen ausgeführt. Ein Augenmerk im Ausbau sind gelenkschonende Sportbeläge.

Gebäudeart

Fertigstellung

Planung

Bauweise

Energie

 

 

   

Ebenen (Stockwerke)

Untergeschosse

Anzahl Sporthallen

Aussenanlagen

Abstellplätze

GSF

GGF

NF

GV

Kosten BKP 2

Projektdaten

Neubau - Wohnungsbau

voraussichtlich 2023

ab 2015

Skelettbau (Beton, Backstein, Leichtbaufassade)

Luft-Wasser-Wärmepumpe

in Verbindung mit einer

Gasheizung und PV-Anlage

Eckdaten

7

keine

8 Hallen

4 Outdoortennisplätze

80 PW Parkplätze

Gebäudedaten (nach SIA 416)

14'750 m2

6'330 m2

22'999 m2

158'733 m3

CHF 39.8 Mio

sportzentrum_züri_logo.jpg
  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

© 2020 by brunner weibel architekten

brunner weibel architekten sia gmbh

wallikerstrasse 12 - 8330 pfäffikon

telefon 044 953 33 99

info@brunnerweibel.ch

www.brunnerweibel.ch